1720E Prozess Trübungsmessgerät für geringe Trübungen - Bypass Trübungs-Sensor, 2 m Anschlusskabel

VERALTETER ARTIKEL

1720E Prozess Trübungsmessgerät für geringe Trübungen - Bypass Trübungs-Sensor, 2 m Anschlusskabel
Artikel-Nr.: LPV417.99.00002

VERALTETER ARTIKEL

Dieser Artikel ist nicht mehr verfügbar.

Vorgeschlagene Ersatzprodukte

Der Weißlicht Trübungssensor für geringe Trübungen: 1720E

Kontinuierlich messendes nephelometrisches Trübungsmessgerät. Entwickelt zur Kontrolle geringer Trübungen. Dises online Trübungsmessgerät kann Trübungen von 0,001 bis 100,0 NTU messen
Ein kontinuierlicher Probenfluß fließt durch eine innovative Blasenfalle um mitgeschleppte Luft aus der Probe zu entfernen.
Nach dem Durchgang durch den Blasenabscheider tritt die Probe in die Säule in der Mitte des Trübungsmessgeräts ein, steigt in die Messkammer und gelangt über den Überlauf zum Ablaufanschluss.
Das Trübungsmessgerät 1720E misst die Trübung, indem ein starker, paralleler Lichtstrahl von der Sensorkopfeinheit nach unten in die im Gehäuse des Messgeräts
befindliche Probe geleitet wird. Die eingetauchte Fotozelle weist Licht nach, das von Schwebteilchen in der Probe unter einem Winkel von 90° relativ zur Achse des einfallenden Lichts gestreut wird.
Die gestreute Lichtmenge ist proportional zur Trübung der Probe.

  • Optimierte Sensortechnologie für sehr geringe Trübungen
  • Interferenzfrei durch eingebaute, patentierte Blasenfalle
  • Kann nach Bedarf mit anderen Sensoren am SC Controller kombiniert werden