CLAROS              +43 (0)1 912 16 92

Umweltzentrum Rundgang

   

Wareneingang
In unserem Wareneingang prüfen wir zunächst die eingehenden Lieferungen. Danach werden die Packstücke gewogen. Alle gewonnenen Daten werden auf dem Übernahmeschein dokumentiert.

Dieser dient als behördliches Nachweisdokument und wird an unsere Kunden zurückgeschickt. Als nächstes werden Kartonagen, Kanister und Elektroschrott von einander getrennt.

Sortierung

Die Faltschachteln werden zu den Sortierplätzen transportiert. Die Sortierung in verschiedene Stoffströme ergibt sich aus den Inhaltsstoffen der Küvetten-Tests:

- cyanidhaltige Reagenzien

- säurehaltige Reagenzien

- quecksilberhaltige Reagenzien

- AOX-haltige Reagenzien

Danach folgt die Entblisterung
Hier werden die Glasküvetten von den Kunststoffblistern getrennt.

Küvetten-Shredder - Mechanische Aufbereitung

Die mechanische Aufbereitung findet in unserem Küvetten-Shredder statt. Die Küvetten werden in der Zerkleinerungsanlage gebrochen. Das Bruchmaterial wird von den flüssigen Reagenzien getrennt und in der integrierten Trommelwaschanlage gereinigt. Das Glas-/Kunststoffgemisch wird getrennt und separat recycelt.


CSB-Recycling mit Hilfe der Elektrolyse



Die Bearbeitung des CSB-Reagenzes erfolgt in einer zweistufigen Elektrolyseanlage. Die gesamte Behandlung läuft abwasserfrei:
  •     Aus dem schwefelsauren Reagenz werden Silber und Quecksilber als Amalgam gewonnen.
  •     Die schwermetallfreie Schwefelsäure wird recycelt.
  •     In einer Scheideanstalt wird aus dem Amalgam das Silber und Quecksilber wiedergewonnen.
  •     Das Silber wird zu Barren und Münzen verarbeitet und an die Kunden weitergegeben. (Barren: ca. 10.000 CSB-Küvetten; Münze: ca. 2.550 CSB-Küvetten)
 
Chemische und biologische Abwasser-aufbereitung  



Die Cyanidentgiftung erfolgen mit Wasserstoffperoxid und die Neutralisation mit Kalkmilch und Schwefelsäure.

Anfallender Gipsschlamm wird in einer Kammerfilterpresse entwässert. Die biologische Aufbereitung der AOX-haltigen Reagenzienströme findet in der Scheibentauchkörperanlage statt. Die Abwasserströme überprüfen wir vor ihrer Einleitung in die Kanalisation mit Hilfe der Betriebsanalytik auf die Einhaltung der Grenzwerte.

 
Nutzen Sie unseren Service!

Die Rücknahme erfolgt für Sie ohne Kosten, inklusive Abholservice, Wie Sie das machen?

Kontaktieren Sie uns unter 01 912 16 92 und halten Sie Ihre Kundennummer griffbereit. Bitte teilen Sie uns die Art und Anzahl der benutzten Reagenzien und die Anzahl der Versandkartons mit.


Warum wir das machen? Wir möchten Ihnen die Verantwortung abnehmen, zum einen für eine fachgerechte Entsorgung und zum anderen für unsere Umwelt. In unserem Umweltzentrum werden jährlich 350 Tonnen Reagenzien und Verpackungsmaterialien zurückgenommen und zu über 75 % recycelt.