CLAROS              +43 (0)1 912 16 92

MODBUS®


Durch die SC-Controller und die Analysatoren des Hach Produktprogramms steht Ihnen das weltweit goße Angebot an kontinuierlichen Sensoren und Controllern für Wasser- und Abwasseranalytik zur Verfügung.



Folgende Parameter werden abgedeckt:
  • pH, Redoxpotential,
  • Leitfähigkeit (Konduktiv), Leitfähigkeit (Induktiv),
  • Sauerstoff (LDO), Sauerstoff (Galvanisch),
  • Chlor (freies), Chlordioxid,
  • Ozon,
  • Feinst-Trübung, Trübung,
  • Feststoff,
  • Schlammkonzentration, Schlammspiegel,
  • Ammonium,
  • Nitrat, Phosphat (ortho), Phosphat (Gesamt),
  • SAK, TOC,
  • mA-Eingänge, digitale Eingänge

SC-Controller sind in unterschiedlicher Ausstattung erhältlich und können nach Ihren Vorgaben und Anforderungen flexibel konfiguriert werden:
  • SC 1000 Multi-Kanal Controller: bis zu 8 Sensoren an einer Messstelle, erweiterbar im Netzwerk, Einbindung von bestehenden 0/4-20mA-Signalen oder digitalen Eingängen
  • SC 200 Zwei-Kanal Controller: bis zu zwei Sensoren mit bis zu vier Messwerten

Die Geräte haben in vielen Applikationen ihre Interoperabilität mit MODBUS bestätigt.
  • Die Vorteile

Die bidirektionale Kommunikation mit MODBUS bietet Ihnen folgende Vorteile.
  • Offener Feldbusstandard
  • Bis zu 24 Messwerte verschiedener Sonden an nur einem Slave (SC1000) frei konfigurierbar
  • Extrem kostengünstig
  • Freie Wahl des Phyiskalischen Layers: RS485 oder RS232
  • Modbus RTU
  • Einfache und kostengünstige Verdrahtung
  • Vierleiter Controller: Spannungsversorgung und Datenkommunikation unabhängig von einander

Zertifikate sind für Nutzung der MODBUS-Kommunikation nicht erforderlich.

Folgende Parameter werden abgedeckt:
  • pH, Redoxpotential, Leitfähigkeit (konduktiv), Leitfähigkeit (induktiv)
  • Sauerstoff (LDO), Sauerstoff (galvanisch), Ozon
  • Chlor (freies), Chlordioxid
  • Feinsttrübung, Trübung, Feststoff, Schlammkonzentration, Schlammspiegel
  • Ammonium, Nitrat
  • Phosphat (ortho), Phosphor (gesamt)
  • SAK, TOC
  • mA-Eingänge, digitale Eingänge

Als SC-Controller für MODBUS TCP/IP steht der SC 1000 Multi-Kanal Controllerzur Verfügung:
  • bis zu 8 Sensoren an einer Messstelle
  • erweiterbar im Netzwerk
  • Einbindung von bestehenden 0/4-20 mA-Signalen oder digitalen Eingängen

Die Vorteile

Die bidirektionale Kommunikation mit MODBUS bietet Ihnen folgende Vorteile:
  • offener Standard
  • Bis zu 60 Messwerte verschiedener Sonden an nur einem Slave (SC 1000) frei onfigurierbar!
  • Unterstützt bis zu 5 Mastersysteme gleichzeitig
  • extrem kostengünstig
  • Unterstützt Ethernet als physikalischen Layer mit der bekannten Flexibilität und Bandbreite sowie GPRS und die Verwendung von OpenVPN für gesicherte Kommunikation durch das Web.
  • Zugriff auf Geräteparameter und Diagnosedaten via Build-In Ethernetport oder GPRS-Modem ohne zusätzlichen Verkabelungsaufwand
  • Konfiguration, Parameterisierung und Diagnose via Build-In Web Server, einfache Bedienung durch jeden Browser
  • einfache und kostengünstige Verdrahtung durch Verwendung der bestehenden Ethernet Infrastruktur