CLAROS              +43 (0)1 912 16 92

DR 3900 Spektralphotometer


Sicherheit von Anfang an

Das Spektralphotometer DR 3900 mit RFID, IBR+, AQS+ und LINK2SC bringt systematisch maximale Sicherheit in jeden einzelnen Schritt Ihrer Wasseranalytik.

Was ist neu?

  • Die Probenidentifikation und Rückführbarkeit durch Funktechnologie (RFID) ist einfach und sicher.
  • Chargenspezifische Informationen sind direkt auf der Küvetten-Packung verfügbar und können unmittelbar ausgedruckt werden.   
  • Der neue 2D-Barcode auf der Küvette dokumentiert das Haltbarkeitsdatum der Reagenzien.
  • Labor- und Prozessanalytik können direkt im Photometer durch LINK2SC abgeglichen werden.
  • Der Datenaustausch über Ethernet oder USB-Stick ist einfacher und zuverlässiger.

Mehr Videos finden Sie hier:




Sicherheit von Anfang an

Wer, wann, wo und was: alle Daten auf einem Etikett

Eine korrekte Probenahme ist der erste und wichtigste Schritt zum richtigen Analysenergebnis. Um die Messergebnisse nachvollziehbar zu machen, werden alle Schritte in der Analysenkette sicher registriert und dokumentiert. Hierzu wird die RFID (Radio Frequency Identification) Technologie zur berührungslosen Datenübertragung genutzt.  

  • RFID-Codierung jeder Probe bereits bei der Entnahme
  • Verlässliche Probenkennzeichnung
  • Sichere Probenrückführbarkeit
  • RFID-Datentransfer von der Probe zum Photometer


Welche Probe? Welcher Anwender?

Das Spektralphotometer DR 3900 kommuniziert per RFID sicher mit Ihnen und Ihren Proben. Sobald Sie den Anwender RFID-Tag vor das RFID-Modul des Photometers halten, werden Sie automatisch als Anwender identifi ziert.

Ebenso sicher werden die Daten vom RFIDTag auf der Probenfl asche in das DR 3900 eingelesen. Bei der Auswertung des Küvetten-Tests weisen Sie das Ergebnis der Probe einfach per Touchscreen zu. Welchen Wert Sie auch messen: Die Sicherheit Ihrer Analytik steht immer an erster Stelle. Sicherheit durch eindeutige Anwender- und Probenidentifi zierung.



Hohe Verlässlichkeit  bei der Analyse

Der neue 2D-Barcode auf unseren HACH LANGE Küvetten-Tests liefert jetzt auch die Chargen-Nummer und das Haltbarkeitsdatum der Reagenzien. Während der bewährten 10-fach-Drehmessung mit dem integrierten Barcode-Leser IBR+ erkennt das DR 3900 SPektralphotometer sofort alle Informationen auf der Küvette.

Chargen-Nummer und Haltbarkeitsdatum werden gemeinsam mit dem Messergebnis dokumentiert. Bei überschrittenem Haltbarkeitsdatum erhalten Sie automatisch einen Warnhinweis. Ein versehentliches Arbeiten mit abgelaufenen Reagenzien kann somit sicher ausgeschlossen werden.





 


Echtzeitkommunikation zwischen Labor- und Prozessanalyse mit LINK2SC

Die LINK2SC Verbindung zwischen Photometer und dem SC Controller (Messumformer) mit dem angeschlossenen Prozess-Messgerät bringt Transparenz in Ihre Wasseranalytik. Sie haben den direkten Vergleich zwischen Labor- und Prozess-Ergebnis. Die Daten aus dem Labor werden an den Controller zurückgesendet und das Prozess-Messgerät - wenn nötig - angepasst.

  • Einfacher Datenabgleich zwischen Labor und Prozessanalyse mit LINK2SC
  • Bi-direktionale Datenwege
  • Falls nötig, unmittelbare Matrixkorrektur der Prozess-Sonde

Definieren und dokumentieren Sie Ihre AQS-Maßnahmen jetzt direkt im Photometer. Für Ihre Dokumentation (GMP/GLP) befinden sich aktuelle Chargenzertifikate auf dem RFID-Tag der Küvetten-Packung. Via RFID sind damit alle chargenspezifischen Informationen sofort am Photometer aufrufbar und können ausgedruckt werden.

Das bewährte ADDISTA System mit Standard- und Ringversuchslösungen sichert Ihre Messwerte ab. Qualitäts-Kontrollkarten können Sie jetzt direkt im Spektralphotometer erstellen und verwalten.

   

Datentransfer via Ethernet-Verbindung oder USB-Stick   

Das Spektralphotometers DR 3900 erlaubt Ihnen die effiziente Dokumentation von Analysedaten in vorhandenen Systemen. Darüber hinaus unterstützt Sie das DR 3900, Ihre Messwerte sicher richtig zu interpretieren und einzuordnen.

Das Spektralphotometer DR 3900 bringt systematisch maximale Sicherheit in jeden einzelnen Schritt Ihrer Wasseranalytik.

Wenn Sie weitere Informationen oder ein Angebot zum neuen DR 3900 haben möchten, schreiben Sie bitte unserem Kundenservice eine Email unter info@hach-lange.at

Wir melden uns dann umgehend bei Ihnen!